top of page
9763012C-D452-4C70-8A64-F95D852EDFA3_edited_edited.jpg

©️ Michael Böhmländer

Biografie

 
Die Begeisterung für das gemeinsame Musizieren brachte die vier jungen Musikerinnen und Musiker schon sehr früh zusammen. Seit der Gründung im Jahr 2016 wird das Tiroler Ensemble künstlerisch von Prof. Ivana Pristasova Zaugg am Landeskonservatorium Innsbruck begleitet. 
Sehr bald wurde Quartissimo mit Ersten Preisen ausgezeichnet, u.a. „Prima la musica“ und mit der „Goldene Note“ in Wien. 

Es folgten Einladungen für gemeinsame Auftritte von dem welberühmten Opernsänger Erwin Schrott im Konzerthaus in Wien und in der Wiener Staatsoper. 
Die zwei Geschwisterpaare widmen sich dem breiten Repertoire der Klassik, Romantik und Moderne, aber auch der zeitgenössischen Musik. Das Streichquartett Quartissimo nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, so z.B. bei Prof. Johannes Meissl (Artis-Quartett), Prof. Hatto Beyerle (Alban Berg Quartett) und Krzysztof Chorzelski (Belcea Quartet). 

Das Streichquartett hat in seiner jungen Karriere schon etliche erfolgreiche Konzerte bestreiten können, u.a. beim Osterfestival Tirol, der Konzertreihe “Stummer Schrei“, VilsArt Festival, „Junge Solisten am Podium“ mit dem Tiroler Kammerorchester Innstrumenti und „Musik im Riesen“, geleitet von Thomas Larcher.

Alle vier spielen Instrumente aus der Werkstatt von Pierre Chaubert

(in Füssen/Deutschland).

Unser Team

Clara Spieler

Violine

Hannah Alber

Violine

jonas porträt_edited.jpg

Jonas Alber

Viola

Emil Spieler

Cello

bottom of page